Back to Top

Bambinikurse

„Pizza, Pizza, Pizzaaaaa“, „Pommes, Pommes, Pizza”, schreit es über die Skipiste in Laichingen. Na, was ist denn das? Der Bambini-Skikurs des VfB Ulm!

Für unsere kleinsten Ski-Begeisterten

… bieten wir im Dezember und Januar kindgerechte Anfänger-Skikurse an. Dabei vermitteln wir schon Kindern ab 3 Jahren den Spaß am Wintersport.

Spielerisch, bildlich und mit verschiedenen Parkours bringen wir unseren Bambinis früh ein Gefühl für den Schnee und das erste Gleiten auf den Skiern bei. Im Vordergrund steht dabei natürlich immer der Spaß, die Technik kommt dann von ganz alleine.

Je nach Lust und Kraft können deine Kinder halbtags (2 Stunden, nur in Laichingen) oder ganztags (4 Stunden) mit uns Ski fahren, spielen und lachen. Zur Stärkung stehen an unserem Skischulzelt Tee und Kekse bereit.

Sowohl die ganz Kleinen als auch die fortgeschrittenen Bambinis haben mit unseren erfahrenen und durch den DSV ausgebildeten Kinderskilehrern viel Spaß und in verschiedenen Parkours bis hin zum ersten Liften und Kurven fahren gibt es viel Neues zu entdecken.

Da die Schneesituation in Laichingen auf der Schwäbischen Alb die letzten Jahre leider schwierig war und unsere Bambinikurse nur bei entsprechender Schneelage stattfinden können, bieten wir dieses Jahr erstmals auch Bambinikurse im Skigebiet Schwärzenlifte in Eschach an, Schneesicherheit ist hier quasi garantiert.

Dieses Jahr NEU: Bambinikurse in Eschach

Ort:
Skigebiet Schwärzenlifte in Eschach
https://www.schwaerzenlifte.de/

Preis:
40€ für einen ganzen Tag

Info:
Daniel Smrdel
0160-959 77 102
info@skischule-ulm.de

Zeit:
4.1., 5.1.

Jeweils 10.0012.00 Uhr und 13.0015.00 Uhr (Betreuungszeiten)

> Gleich hier buchen

Bambinikurse in Laichingen

Ort:
Skilift Laichingen
http://www.skilift-laichingen.de

Preis:
15€ für einen halben Tag,
30€ für einen ganzen Tag

Info:
Daniel Smrdel
0160-959 77 102
info@skischule-ulm.de

Zeit:
Samstags und sonntags ab dem 21.12.
(21.12., 22.12., 28.12., 29.12.)

Jeweils 10.0012.00 Uhr und 13.0015.00 Uhr (Betreuungszeiten)

Abhängig von der erfahrungsgemäß wechselhaften Schneelage auf der Alb kann es kurzfristig zu Terminänderungen oder Kursausfällen kommen.

Aktuelle Infos ob der Kurs stattfindet gibt es auf unserer Homepage oder über Facebook spätestens am Morgen des Kurses.

> Plätze vorreservieren

Welche Voraussetzungen sollte dein Kind mitbringen?

Grundsätzlich glauben wir, dass man mit Schneesport und Spaß an der Bewegung im Freien nie früh genug beginnen kann. Deshalb bieten wir die Kurse bereits für Kinder ab 3 Jahren an. Dein Kind ist bereit für die ersten Versuche auf den Skiern, wenn es sicher stehen und laufen kann und genug Kraft hat, nach einem Sturz wieder selbst aufzustehen.

Aber auch mit größeren Kindern bis 8 Jahre können wir in Laichingen noch super üben.

Für den Skikurs braucht dein Kind natürlich die richtige Ausrüstung. Hier empfehlen wir passende Skier und Skischuhe sowie auf jeden Fall einen Helm (bei uns gilt Helmpflicht). Eventuell sind Wechselhandschuhe gut, wenn das erste Paar nach ein paar kleinen Stürzen oder einer Schneeballschlacht durchnässt ist.

Für eine kleine Stärkung zwischendurch sorgen wir vor Ort.

Währenddessen für die Großen…

Mama und Papa dürfen bei den ersten Skiversuchen natürlich zuschauen und die Erfolge der Kinder mit ihnen feiern.

Manchmal schadet es aber auch nicht, die Kinder ein bisschen allein üben zu lassen, währenddessen gemütlich einen Kaffee in der Skiliftgaststätte zu trinken, eine Runde Langlaufen oder Schlittenfahren am Schlittenlift nebenan zu gehen um anschließend die Fortschritte der Kleinen zu bestaunen.

An- und Rückreise

Direkt am Skilift gibt es einen großen kostenlosen Parkplatz. Evtl. könnt ihr mit anderen Familien Fahrgemeinschaften bilden.

Wichtige Hinweise

Die Bambinikurse können wir leider nur bei ausreichender Schneelage anbieten. Da diese auf der schwäbischen Alb nur schwer vorherzusagen sind bitten wir dich darum, dich am Morgen des gebuchten Kurses kurz auf unserer Homepage oder Facebook zu informieren. Wir sind stets bemüht alle Statusinformationen schnellstmöglichst dort zu verbreiten.